Aktuell

Einblicke in das Lefay Resort & SPA Dolomiti

Das neue Gourmetrestaurant setzt den Schwerpunkt auf nachhaltige und regionale Küche und stellt die Gebirgsgruppe rund um das Lefay Resort & SPA Dolomiti…

Neues Restaurant Grual im Lefay Resort & SPA Dolomiti launcht altimetrisches Menü

Eine kulinarische Reise vom Gipfel bis ins Tal

München/ Pinzolo, Februar 2020: Im neuen Restaurant Grual des Lefay Resort & SPA Dolomiti kredenzt Küchenchef Matteo Maenza Gästen ein altimetrisches Menü, bei dem jeder Bestandteil eine bestimmte Höhenlage verkörpert – vom Hochgebirge über die Almen bis hinunter in die Talsohle.


Kulinarischer Hochgenuss in den Dolomiten

Das neue Gourmetrestaurant setzt den Schwerpunkt auf nachhaltige und regionale Küche und stellt die Gebirgsgruppe rund um das Lefay Resort & SPA Dolomiti in den Mittelpunkt. Die exklusive Menükarte des Restaurants ist altimetrisch und präsentiert Ingredienzien und kulinarische Kreationen, die je nach Höhe in drei Kategorien unterteilt sind: Hochgebirge, Alm und Talsohle.

Das nachhaltig konzipierte Spa- und Ski-Resort, im August 2019 im UNESCO-Weltnaturerbe der Dolomiten eröffnet, wählte für sein Gourmetrestaurant bewusst den Namen Grual, nach dem Berg, der hinter dem Resort thront.

Die Gerichte werden mit saisonalen, lokalen Produkten aus der Region Trentino-Alto Adige in Norditalien zubereitet, wie einige Beispiele aus der Karte zeigen: Bergkartoffeln und Weißfisch aus der nahegelegenen Talsohle, Bergeier, regionales Rindfleisch und Nostrano Stravecchio, ein regionaler Hartkäse aus Kuhmilch von der Alm sowie Saibling aus den Alpenseen und Reh vom Hochgebirge.


Matteo Maenza, Küchenchef der Lefay Resorts, hat viele Monate damit zugebracht, aus den perfekten Zutaten harmonierende Rezepte zu komponieren. Gäste können zwischen zwei Degustationsmenüs mit acht oder zwölf Gängen sowie einem à la Carte Menü mit kulinarischen Höhepunkten wie Seesaibling-Gnocchi mit Flusskrebsen und Schafgarbe,
Bachforelle mit Fenchel, Sellerie mit Löwenzahnöl, Rehrücken mit Kräutern oder Polenta Taragnakrokette mit Klee wählen.

Als Dessert werden frische Beeren, Vanille-Baiser, Apfel-, Rosinen- und Blätterteigtaschen sowie eine umfangreiche Auswahl an regionalem Käse aus Trentino-Südtirol angeboten. Abgerundet werden die Menüs mit einer Reihe von Kräutertees, darunter “Purity” aus Trentiner Apfel, Eisenkraut, Fenchelsamen, Pfingstrosenblättern, Lavendelblüten und Salbeiblättern
oder “Balance” aus Ingwer, Zimt, Eisenkraut, Kamille und Lavendelblüten.


Inspiriert von einem Zauberwald ist das Design des Restaurants mit kunstvoll aus Metall gestalteten Blättern und Bäumen an die umgebende Natur angelehnt. Raumhohe Fenster geben den Blick über das Tal frei.

Über Matteo Maenza:

Küchenchef Matteo Maenza aus Trani, Apulien sammelte bereits in einer Vielzahl von erstklassigen Restaurants Erfahrungen. Unter anderem kochte er im „Les Amhassadeurs“, in Frankreich bei dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchef Jean Francois Piépe, im mit drei Michelin-Sternen prämierten „E / Ce / Let C / I Can Aoca“ in Spanien bei den
Brüdern Roca sowie im „Co / a Restaurant“, Griechenland mit Chefkoch Fabio Baldassarre. Des Weiteren wirkte Maenza im Michelin-Sterne Restaurant „Unico“, Mailand an der Seite von Chefkoch Fabio Baldassarre sowie im „L’Andana“ -Resort in der Toskana unter Küchenlegende Alain Ducasse.

Seit Januar 2013 zeichnet Matteo Maenza für den kulinarischen Bereich in Lefay Resort & SPA Lago di Garda verantwortlich, wo er die Lefay Vital Gourmet-Küche der beiden Restaurants „La Grande Limonaia“ und „Trattoria La Vigna“ entwickelte und seinen Fokus auf klassische Aromen, saisonale Zutaten sowie die Zusammenarbeit mit sorgfältig ausgewählten
lokalen Lieferanten legt.

Auch im zweiten Lefay Resort in den Dolomiten, ist Matteo Maenza Executive Chef beider Restaurants. In Pinzolo kombiniert er die Lefay Vital Gourmet-Philosophie mit den authentischen Aromen der Region und verwendet in den nachhaltigen Restaurants “Dolomia” und “Grual” saisonale Zutaten mit den Aromen der Dolomiten.

Die Preise im Lefay Resort & SPA Dolomiti beginnen bei 320 Euro pro Nacht inklusive Frühstück. Das achtgängige Degustationsmenü beginnt bei 90 Euro pro Person.

Über Lefay Resort & SPA Dolomiti

Am 1. August 2019 hat die Lefay-Gruppe ihr zweites Haus, das Lefay Resort & SPA Dolomiti, eröffnet. Das Resort verfügt über einen 5.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich, 88 Suiten und 22 Wellness Residences, zwei Restaurants, Bars sowie Ski- und Fahrradräume. Die Suiten bieten entweder einen Blick ins Tal, auf die beeindruckenden umliegenden Berggipfel oder auf die umgebenden Wälder. Die Zimmerkategorien reichen von der Prestige Junior Suite bis zur exklusiven Royal Pool & SPA Suite, mit eigenem Behandlungsraum für SPA-Anwendungen, zwei Saunen und einem Innen- sowie Außen-Whirlpool.

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

Lefay Resort & SPA Dolomiti

Via Alpe di Grual 16
38086 Pinzolo TN, Italien
Telefon: +39 0465 76880
www.lefayresorts.com

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top