Lebensart

Bistro-Café Q32 by Udo Walz

Mit diesem Satz beginnt das Berlin-Buch des berühmtesten Friseurs der Hauptstadt.

„Man sieht es mir vielleicht nicht an, aber ich esse gern.“ Mit diesem Satz beginnt das Berlin-Buch des berühmtesten Friseurs der Hauptstadt.walz-bier001

Udo Walz empfiehlt darin die Blauen Zipfel im Florian, den Käse-Schinken-Toast im Café Einstein, die Kekse, die es im Adlon zum Tee gibt und Cynthia Barcomis Chocolate-Espresso-Cheesecake. Nun hat der Coiffeur und Connaisseur ein eigenes Bistro-Café eröffnet – Q32, Uhlandstraße mit Kudammblick.walz-bier003

Da gibt es zwar weder Adlon-Kekse noch Florian-Zipfel, dafür aber ein feines französisches Frühstück, diverse Lunchofferten, Salate, Suppen, Quiches, Tartes, Sandwiches. „Maultaschen wären noch ganz schön“, hören wir am Nachbartisch. Aber echt gute Maultaschen sind schwer zu kriegen.walz-bier004

Und so bleibt`s erstmal bei schwäbischen Bier.  Sulzbacher Schlösslebräu aus der Walschen Hausbrauerei von Andreas Walz, dem Bruder des Meisters, in Sulzbach an der Murr auf halbem Weg zwischen Stuttgart und Heilbronn.
Bistro-Cafe Q32
udowalz.de
Kurfürstendamm 32
10719 Berlin

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top