Aktuell

Zahncreme als besondere Bescherung

Lebkuchen, Glühwein, Kekse… Unsere Zähne müssen rund um die (Vor-)Weihnachtszeit harte Belastungsproben überstehen.

Kann man Zahncreme zum Jahresende bescheren? Was schenkt man eigentlich zu Weihnachten? Während Haushaltsgeräte und Socken zu den unbeliebtesten Geschenken zählen, freut man sich dagegen über alles, was schön macht. Ein blue m-Pflegeset bestehend aus den exklusiven Produkten Zahncreme, Mundwasser und Oralgel und die damit verbundene Botschaft „Bleib gesund“ sorgt für besonders leuchtende Augen unterm Baum.

Es gibt viele Möglichkeiten jemandem ein Lächeln zu schenken.

Lebkuchen, Glühwein, Kekse… Unsere Zähne müssen rund um die (Vor-)Weihnachtszeit harte Belastungsproben überstehen. Den Genuss bereuen viele im Nachhinein nicht wegen der Pfunde auf den Hüften, sondern weil auch im Mund einiges strapaziert wurde. Gute Mund- und Zahnpflege hat deshalb viele Aufgaben.

Daran gedacht, hat der niederländische Kieferchirurg Dr. Peter Blijdorp all das bei der Entwicklung der blue m Pflegeserie berücksichtigt. Denn zwischen Zahnhygiene und der allgemeinen Gesundheit besteht ein großer Zusammenhang.

Die Formel für die Wundheilung dieser innovativen Zahncreme

Als ein außergewöhnliches Mundpflegeprodukt der Spitzenklasse hat die blue m-Zahncreme von einem Team aus Zahnärzten, Kieferchirurgen und Implantologen unter der Leitung vom Dr. Peter Blijdorp entwickelt. Auf dem deutschen Markt hat es sich etabliert und seine besonderheit liegt in seiner einzigartigen blue m formel. Sie enthält eine hohe Konzentration an aktivem Sauerstoff, der tief in das Zahnfleisch eindringt und somit die Zahnfleischtaschen um die Zähne herum sauber und frei von schädlichen Bakterien hält. Zudem beinhaltet die Zahncreme desinfizierende Aktivsubstanzen, die zum Teil aus Honigenzymen stammen.

Dank dieses aktiven Sauerstoffes wirkt das Produkt prophylaktisch gegen Entzündungen im Mundraum oder verletztem Zahnfleisch. Über die Wirkung von Sauerstoff auf den Heilungsprozess führt Blijdorp weiterhin wissenschaftliche Studien durch.

Effektive gegen Bakterien und bei Entzündungen

Darüber hinaus bekommen Zähne und Zahnfleisch durch die Formel mit Fluorid von Beginn an die bestmögliche Reinigung und Pflege. Denn blue m bekämpft vorbeugend Bakterien, die zur Entstehung von Zahnbelägen beitragen von vornherein. Bei schnellen Wundheilung und Schmerzlinderung hilft es ebenso, gleichgültig seiner Anwendung. Ob rund um eine zahnärztliche Versorgung, im Rahmen einer kieferorthopädischen Therapie, wie z. B. bei Multibandbehandlungen oder Einsatz von Miniimplantaten, oder bei Parodontalerkrankungen, ist blue m effektiv.

Ist das die Zähne umgebene Gewebe entzündet, wie z. B. bei einer Parodontitis oder Periimplantitis, wird es nicht optimal mit Sauerstoff versorgt. Es kann Bakterien nur eingeschränkt abwehren und sich daher nur langsam wieder erholen. Kommt hingegen blue m zur Anwendung und wird z. B. in Form von blue m Mundgel auf die Entzündung aufgetragen, wird dessen Heilung beschleunigt. Die Regeneration des Gewebes wird gefördert.

Aktiver Sauerstoff fördert Zellwachstum

Zur Regeneration entzündetes Gewebes spielen molekularer und aktiver Sauerstoff eine wichtige Rolle. Während molekularer Sauerstoff jedoch lediglich zum Stoffwechsel der Zellen beiträgt, agiert aktiver Sauerstoff als sogenanntes Biosignal für das Wachstum von Zellen. Mit der lokale Application aktives Sauerstoffes auf die betroffene Wunde werden also Wachstumsfaktoren und Enzyme gemeinsam mit Zellen unseres Immunsystems freigesetzten. Das hat zur Folge ein intensives Stimulieren des Zellwachstums, woraus eine schnellere Geweberegeneration ausgelöst wird. Neue Blutgefäße werden gebildet, wobei die Sauerstoffkonzentration deren Geschwindigkeit, Quantität und Qualität direkt beeinflusst.

Die spannende Geschichte dieser Produktidee:

zahncreme001Der ehemalige niederländische Hockey-Nationalspieler Fokke Jan Middendorp verletzte sich einmal während eines Spiels und musste das Spielfeld verlassen. Als er sich das Spiel von der Bank aus ansah, kam ein Zuschauer von der Seitenlinie und fragte ihn, ob er nicht eine Creme benutzen wolle, damit sich das Knie schneller erhole. Er probierte die Creme aus und war überrascht davon, wie schnell seine Knieverletzung verheilte. Später fand er heraus, dass es sich bei diesem Mann um Dr. Peter Blijdorp handelte.

Peter erklärte Fokke Jan, dass er während seiner 25 Jahre als Kieferchirurg und Implantologe war, möchte damals herauszufinden, einerseits den Heilungsprozess von Wunden im Mundraum zu verbessern und andererseits das Risiko von Infektionen zu minimieren. Nachdem er die enorme Wirksamkeit von Sauerstoff entdeckt hatte, entwickelte er eine Formel, um schädliche Bakterien abzutöten und den Mundraum gesund zu halten.

Da Fokke Jan zu dieser Zeit auch an entzündetem Zahnfleisch litt, wendete er den Rest der Creme für die Behandlung an. Abermals war er beeindruckt von der Wirkung auf den Heilungsprozess, da sich der Zustand seines Zahnfleischs innerhalb kürzester Zeit wieder normalisierte.

Fokke Jan kam dann zu dem Schluss, dass auch andere Menschen davon profitieren könnten. Er rief Peter an und sagte: „Peter, wir müssen Deine Formel allen Leuten zugänglich machen!“ Und zusammen mit ihm gründete Peter blue m. Als Team, das zu Beginn nur aus Fokke Jan, Dr. Peter Blijdorp und seinem Sohn Johan bestand, verkauften sie am Anfang nur Zahncreme und Mundgel. Doch die Produktpalette von blue m umfasst nun eine Mundspülung, ein Mundspray und ein Sauerstofffluid speziell für Ärzte und medizinisches Fachpersonal. Und das Team hinter blue m hat sich deutlich vergrößert: da sind nun auch viele Vertriebsstellen weltweit, an denen blue m-Produkte verkauft werden.

Blue m Zahnpflege erhältlich: www.bluem-care.de

Woman Brushing Her Teeth --- Image by © Brooke Fasani/Corbis

Woman Brushing Her Teeth — Image by © Brooke Fasani/Corbis

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GenussNetzwerk.com bündelt Genuss und Genießer in einem einzigartigen Netzwerk. GenussNetzwerk.com ist das Portal für und von Köchen, Restaurants, Hotels, Snackbars, Cafés, Streetfood-Artisten, Sommeliers, Patissiers, Chocolatiers, Obstgärtnern, Gemüsebauern, Winzern, Brauern, Bäcker, Schnapsbrennern, Metzger, Gewürzmanufakturen, Konditoren und Käsemachern. Ebenso dazu gehören Messerhersteller, Kochbekleidungsdesigner, Kochgeräteanbieter, Küchenausstatter oder Gastro-Eventmacher. GenussNetzwerk.com ist Community und Fachkompetenz für Essen, Trinken und Lebensart. GenussNetwerk.com ist ein Projekt des Bild Art Media Verlags und profitiert damit von jahrelanger Lebensmittel- und Gastroerfahrung.

Genussmagazin GARCON hier kostenlos lesen

Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 49
""
1
GenussNetzwerk Newsletter
Name
Previous
Next

Copyright © 2016 GenussNetzwerk. powered by ErfolgsSysteme

To Top