Aktuell

Sommercocktails 2017! Interview mit Herrn Heissen

Arnd-Henning Heissen, 35, gebürtiger Ingolstädter, ausgebildeter Hotelfachmann, ist der Barmanager des Cutain-Clubs – Chef von 16 Mitarbeitern …

Das „Bar-Buch“ des Curtain-Clubs im Berliner Ritz-Carlton – „Bar-Karte“ wäre bei 64 Seiten wohl eine despektierliche Bezeichnung – empfängt den Gast mit dem Bild eines jungen Mannes: Typ George Clooney, The Sexiest Man Alive, lässig, sportlich, eine sympathische Erscheinung.

Arnd-Henning Heissen, 35, gebürtiger Ingolstädter, ausgebildeter Hotelfachmann, ist der Barmanager des Cutain-Clubs – Chef von 16 Mitarbeitern (darunter übrigens Benjamin Panek, jüngerer Bruder von Björn Panek, dem früheren Berliner Sternekoch, der jetzt erfolgreich in Hongkong tätig ist) und Herr über 420 Spirituosen. Heissen gilt als einer der kreativsten Köpfe der Berliner Szene – ein Mann, der Bartending als Genussdisziplin definiert.

Herr Heissen, wir haben erfahren, dass der Curtain Club hier im Ritz-Carlton nicht mehr lange so aussehen wird, wie er jetzt aussieht. Sie bauen um?

Das stimmt.

Was soll anders werden?

Die Wohnzimmeratmosphäre, wie sie jetzt ist, wollen wir erhalten, aber es wird neue Farben geben und wir werden einiges an der Ausstattung ändern. Die Grundformel dafür heißt: Weniger englisch, mehr lateinamerikanisch. Das Ambiente wird sich also stärker dem Charackter der Drinks anpassen.

Das fällt in eine Zeit, in der Cocktailbars eine erhebliche gesellschaftliche Aufwertung erfahren.

Na ja, ganz so neu ist es nicht, dass es in Cocktailbars immer mehr um Genuss geht und damit um hochwertige Spirituosen, verschiedene Eiswürfelarten, frische Säfte, selbstgemachten Sirup.

Ein Trend, der von den Gästen ausgeht?

Auch. Wir haben gemerkt, dass viele Gäste weniger trinken, dafür aber qualitativ hochwertige Cocktails – und wir haben darauf reagiert. Aber, wie gesagt, so ganz neu ist das nicht.

Ihre Cocktailofferte ist überschrieben mit ‚The Reincarnation of Taste‘, was wollen Sie mit dieser Überschrift ausdrücken?

Eigentlich ist das eine Einladung. Wir laden Sie ein, sich ihren Cocktail nach Gefühlslage oder individuellen Charaktereigenschaften auszusuchen. Dabei stehen Kreationen im Fokus, die von der mitreißenden Welt der Aromatherapie inspiriert sind.

Sie bieten die meisten Ihrer Cocktails auch alkoholfrei an.

Richtig, damit reagieren wir auf den Low-ABV-Trend, das bedeutet Low Alcohol by Volume, ein wichtiges Thema, vor allem jetzt im Sommer.

Vielen Dank für das Gespräch.

 

 

It´s Summertime, Berliner Barkeeper empfehlen ihre Sommercocktails 2017!

 

Hier geht es zu den ersten sechs Empfehlungen.

 

           Der Märchenhafte

Elena Fahr, Fairytale Bar.

Frosch König

Tanqueray No.Ten Gin

Gurkensirup

Limettensaft

Gurkenstreifen

 

 

 

 

 

 

           Der Dezente

Justin Powell, Pauly Bar.

Inspector Clouseau.

Pfirsichinfusionierter Gin

Rosé Wein

Orgeat

Ingwersirup

Limetten

Peychard´s Bitters

 

 

 

             Der Willensstarke

Cordula Langer, Bryk Bar.

The Indian Ice T.

Genever Curry Blatt Infusion

Zitrone

Traubenzuckersirup

Grapefruit Crusta

 

 

 

 

 

 

 

           Der Kosmopolitische

Hieronymus Peroschinski, Monkey Bar.

Gin Sul
Haselnusslikör
Johannisbeernektar
Limettensaft
Zucker
Orange Bitter
Orangen Twist
Kirschen

 

 

 

 

             Der mit dem extra Leben

Yvonne Rahm, Schwarze Traube.

1. UP.

Gold of Mauritius Dark Rum

Limette

Passionsfruchtessig

Zuckersirup

Minze

 

 

 

 

              Der Hyattig-Mediterrane

Burak Köseoglu, Bar Jamboree im Grand Hyatt Hotel.

The Roxy.

Grey Goose Vodka

Roter Wermut

Ginger Ale

Gurke

Orange

Basilikum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Garcon-App

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GenussNetzwerk.com bündelt Genuss und Genießer in einem einzigartigen Netzwerk. GenussNetzwerk.com ist das Portal für und von Köchen, Restaurants, Hotels, Snackbars, Cafés, Streetfood-Artisten, Sommeliers, Patissiers, Chocolatiers, Obstgärtnern, Gemüsebauern, Winzern, Brauern, Bäcker, Schnapsbrennern, Metzger, Gewürzmanufakturen, Konditoren und Käsemachern. Ebenso dazu gehören Messerhersteller, Kochbekleidungsdesigner, Kochgeräteanbieter, Küchenausstatter oder Gastro-Eventmacher. GenussNetzwerk.com ist Community und Fachkompetenz für Essen, Trinken und Lebensart. GenussNetwerk.com ist ein Projekt der Bild Art Media Verlag GmbH und profitiert damit von jahrelanger Lebensmittel- und Gastroerfahrung.

Genussmagazin GARCON hier kostenlos lesen

Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 45
""
1
GenussNetzwerk Newsletter
Name
Previous
Next

Copyright © 2016 GenussNetzwerk. powered by ErfolgsSysteme

To Top